Schädlingsbekämpfung Waldbröl | Kammerjäger

Schädlingsbekämpfung Waldbröl

Schädlingsbekämpfung Waldbröl

Ameisen bekämpfen, warum? Die meisten Tiere dieser Gattung „von denen es 12.000 verschiedene Arten gibt“ sind zunächst einmal keine Schädlinge. Im Gegenteil: Nützlich sind sie dort, wo sie die oberen Erdschichten umschichten, den Boden durch ihre Gänge auflockern, das Pflanzenwachstum fördern, Samen verbreiten und schädliche Insekten fressen.

Ameisenbefall kann übrigens auch auf einen Bauschaden hinweisen. Ameisen bauen gerne in Holz, das von Fäulnis wegen Pilzbefalls geschädigt wurde. Ich berate Sie auch zum Holz- und Bautenschutz. Die Pharaoameise ist äußerst gefährlich, weil sie Keime überträgt. Sie ist oft in Krankenhäusern im Umfeld von Blutresten und entsorgten Wundverbänden zu finden. Sie frisst Exkremente und Kadaver und verbreitet auf ihrem Weg massenhaft Bakterien.


Deprecated: Die Funktion _register_controls ist seit Version 3.1.0 veraltet! Verwende stattdessen Elementor\Controls_Stack::register_controls(). in /home/www/schaedlingsbekaempfung-kraft.de/wp-includes/functions.php on line 5383

Welche Schädlinge bekämpft Schädlingsbekämfung Kraft?

Warum sollten Sie die Kraft Schädlingsbekämpfung in Waldbröl beauftragen?